Details ELOS

Liebe Kundinnen und Kunden,

Nahezu jede zweite Frau und jeder dritte Mann leiden unter zu starker Körperbehaarung an gewissen Stellen. Mit der ständig wachsenden Nachfrage einer dauerhaften Haarentfernung sind leider auch die Enttäuschung und Skepsis gestiegen und das zu Recht. Immer wieder stelle ich fest, dass auf diesem Gebiet Vorurteile durch Unwissenheit, schlechte Erfahrungen, mangelhafte Aufklärung und Inkompetenz des Behandelnden bestehen. Viele denken, dass alle Geräte gleich funktionieren und für alle Haar- und Hauttypen geeignet sind, was so nicht stimmt! Sie gehen davon aus, dass eine dauerhafte Haarentfernung bei den Kosmetikerinnen mit dem Laser durchgeführt wird und wissen nicht, dass Laser für Kosmetikerinnen kaum zugänglich sind.

Bei vielen Geräten zur dauerhaften Haarentfernung müsste man der Mehrheit der Kunden von einer Behandlung abraten, was leider wenige tun.

Der Erfolg oder Misserfolg einer Behandlung hängt von den Haar- und Hauteigenschaften der Kunden sowie von der Gerätetechnik ab.

 

So sind die wichtigsten Faktoren:

Die Energiedichte und die Pulsdauer sowie die Fläche des Handstücks, mit dem die Behandlung letztlich auf der Haut durchgeführt wird. Dabei spielt nicht die Gesamtenergie des Gerätes die entscheidende Rolle, sondern die Energiedichte, also die Lichtenergie pro Fläche, die in Joule (J)/cm2 gemessen wird.

Sie liegt bei manchen IPL-Geräten zu niedrig. Viele Anbieter versprechen eine schnellere und damit wirtschaftlichere Behandlung mit einem großflächigen Handstück. Gerade dies kann jedoch die Behandlungsergebnisse erheblich mindern. Der Grund: Die für eine permanente Epilation erforderliche Lichtenergie kann bei größeren Handstücken oft nicht eingebracht werden, da die Schmerzen für die Kunden zu groß wären. Weitere Nachteile mancher IPL- und Lasergeräte sind Nebenwirkungen bei dunkler und gebräunter Haut sowie schlechte Behandlungserfolge bei grauen, blonden und roten Haaren.

 

Die Technik macht es:

Das patentierte medizinische Gerät ELOS® (Elektro-Optische Synergie) hat sich etabliert. In meinem Kosmetikinstitut Beauté de la mer biete ich diese für Frauen und Männer gleichermaßen effiziente und wirksame dauerhafte Haarentfernung an. ELOS® kombiniert zwei verschiedene Energiearten, nämlich Licht und Hochfrequenzstrom. Pulse aus Radiofrequenz- und Lichtenergie dringen präzise und gezielt tief in die Haarfollikel ein unter Schonung der Haut. Die einzelnen Haarfollikel werden nach der Anwendung gezielt zerstört, so dass an den bearbeiteten Körperregionen keine Haare mehr nachwachsen können. Die aktive Hautoberflächenkühlung bei der ELOS-Methode bietet höchste Sicherheit bei der Haarentfernung. Gerade die ELOS-Technologie lässt sich optimal auf den individuellen Haar- und Hauttyp einstellen. Damit ist eine effektive Behandlung bei allen Haar- und Hauttypen inklusive sehr dunkler Hauttypen möglich.

 

Zurück

Noch Fragen? Lass dich kompetent, unverbindlich und kostenlos von uns beraten!

 

Kontakt